instagram-like twitter-favourite twitter-reply twitter-retweet weather-cloudy weather-night weather-rain weather-snow weather-sunny

IBM Garage for Defense

Starke Verteidigung durch digitale Innovation

Mit der IBM Garage for Defense haben wir ein spezielles Betriebsmodell für die Digitalisierung der Streitkräfte, der Verwaltung und der Industrie entwickelt.

Unser Modell fördert die gemeinsame Entwicklung von Lösungen. Wir konzentrieren uns auf die Bedürfnisse der Benutzer und ihre funktionale Erfahrung! Ein iterativer Ansatz und frühzeitiges Testen ebnen den Weg für die Skalierung von Lösungen - ohne die gesetzlichen Vorschriften zu vernachlässigen.

Ihr Team, unser Team - ein Team!

Mit den richtigen Mitarbeitern entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Innovationen in multidisziplinären Teams. Wir arbeiten gleichberechtigt zusammen und fördern eine neue Kultur der Zusammenarbeit - alles zusammen an einem Ort.

Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen für einen modernen, attraktiven und leistungsstarken Sicherheits- und Verteidigungssektor.

Jedes Projekt in der IBM Garage for Defense trägt zu einer erfolgreichen digitalen Transformation bei.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Vereinbaren Sie noch heute Ihren individuellen Termin - lernen Sie das Innovationsmodell der IBM Garage und die Menschen dahinter kennen!

In einem interaktiven Workshop bewerten wir zusammen, ob das Garagenmodell zur Lösung Ihrer aktuellen Herausforderung beitragen kann identifzieren geeignete Einstiegspunkte.

Übrigens: Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir alle Dienste in Remote-Formaten an!

Mit einer Reihe etablierter virtueller Onboarding-Praktiken stattet die IBM Garage for Defense Teams mit den geeigneten Tools aus, ermöglicht Führung und bietet nützliche Lernplattformen. Auf diese Weise lernen Sie nicht nur die Garage selbst kennen, sondern direkt auch nützliche Werkzeuge für die digitale Zusammenarbeit.

Arbeitsfelder & Lösungsansätze

  • User Experience
  • Digitale Strategien
  • Nutzerbefragungen
  • Proof of Concept
  • Content Strategie
  • Usability
  • Technische Umsetzung
  • Blockchain
  • Doppelte Nutzerzentrierung
  • Agile Arbeitsweise
  • Frontend
  • Backend
  • App Development
  • Technische Umsetzung
  • IBM Design Thinking
  • Minimum Viable Product

Ihr Einstieg

Arrow

Unser Ansatz

Arrow

Menschen & Kompetenzen

Ihr Team, unser Team, ein Team! Jedes Projektteam besteht aus einer maßgeschneiderten Gruppe von Fachleuten, jeweils mit der erforderlichen Spezialisierung und Erfahrungstiefe.

Angewandte Technologie

Neue Werte schaffen wir, indem wir organisatorische Hürden überwinden und technische Barrieren durchbrechen. Deshalb steht in der IBM Garage for Defense nicht die Technologie im Mittelpunkt von Innovation, sie ist lediglich ein Mittel um Innovation voranzubringen.

Neue Wege der Zusammenarbeit

Die IBM Garage ist die erste Garagen-Methodik, die Nutzungserlebnis, globale Implementierung und kulturellen Wandel zusammen denkt und in einen einzigen, nahtlosen End-to-End-Ansatz integriert. Der Einsatz von etablierten Methoden ermöglicht, dass wir schnell zu sichtbaren Ergebnissen kommen. So begleitet die IBM Garage for Defense Sie von der ersten Idee bis zum globalen Rollout.

Ein globales Netzwerk & Ökosystem

Der Ansatz ist zwar neu, es bleiben dabei aber die gewohnte Kraft und die Ressourcen der IBM in Ihrem Rücken. Erstklassige Lösungsentwicklung, neue Technologien und eine Vielzahl von Partnern, die bereit sind, sich gemeinsam für Ihren Erfolg einzusetzen, bilden das Ökosystem der IBM Garage for Defense.

Der Standort Bonn

Unser Standort in Bonn ist speziell für die Anforderungen der IBM Garage for Defense gebaut: Agile Teams können hier mit neuester Technologie in einer kreativen Atmosphäre arbeiten. Und die räumliche Nähe zu BMVg, CIR und BWI macht persönliche Kommunikation einfach.

Defense Expertise & Know-How

IBM und Aperto sind seit vielen Jahren strategische Partner der Bundeswehr. Bei uns sitzen Expert*innen mit detailliertem Wissen über die Besonderheiten und Herausforderungen der Industrie und Streitkräfte. Wir bringen jahrelanges Know-How aus IT- und Innovationsprojekten im Bereich der Streitkräfte und spezifische Assets für die Sicherheits- und Verteidigungsindustrie – z. B. Wissensdatenbanken – mit.

Arbeitsweise

Arrow

Das Vorgehensmodell der IBM Garage for Defense

Mit der Garage-Methodik integriert IBM sämtliche Schritte, die zu einer erfolgreichen Innovation gehören, in einen nahtlosen End-to-End-Ansatz. Von der ersten Idee über die skalierte Implementierung bis hin zum erforderlichen Kulturwandel.

Das Vorgehen basiert auf agilen Methoden, die durch kurze Abläufe und kontinuierliche Vertestung zu schnellen Ergebnissen führen und dabei Schwachstellen und nötige Kurskorrekturen frühzeitig aufzeigen. So steht am Ende ein marktreifes Produkt, das passgenau für die jeweilige Herausforderung der Nutzer*innen entwickelt wurde.

Die IBM Garage läuft durch drei Phasen, wobei jede Phase auch für sich stehen kann:

  • Co-Create
  • Co-Execute
  • Co-Operate

In jeder dieser Phasen verwalten wir den Übergang zu den formellen Beschaffungsprozessen der Streitkräfte, indem wir die erforderlichen Dokumentationen liefern und Annahmen gezielt validieren.

Co-Create – die Zukunft im Blick

Sie stehen vor einer konkreten Herausforderung und haben vielleicht schon eine Lösungsidee. Im multidisziplinären Team erarbeiten wir gemeinsam einen ersten Prototypen zur Vertestung – aber nicht am Reißbrett, sondern auf Basis von validierten  Fakten. Dazu sammeln wir relevante Nutzungs- und Anwenderdaten, werten diese aus und fokussieren uns auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe.

Co-Execute – zum MVP iterieren

Sobald wir eine konkrete Problemstellung und erste Lösungsansätze identifiziert haben, bauen wir in der IBM Garage for Defense das sogenannte Minimum Viable Product (MVP) – also die kleinstmögliche Variante, mit der man die Lösung sinnvoll testen und echte Nutzungsdaten generieren kann. Die produktionsreife Version des MVP-Prototypen stellen wir den Nutzer*innen zur Verfügung. Die gewonnenen Erkenntnisse fließen in die nächste Ausbaustufe des MVP ein.

Co-Operate – zur Reife skalieren

Unser Minimum Viable Product (MVP) hat sich in der Pilotphase bewährt und wird nun skaliert, organisationsweit ausgeliefert und fortlaufend weiterentwickelt. Dabei optimieren wir Toolchains, Architektur, Überwachung und Tests bis zur Produktionsreife und stellen so eine kontinuierliche Auslieferung und einen zuverlässigen Betrieb sicher. Gleichzeitig helfen wir dabei, den dazugehörigen Kulturwandel Schritt für Schritt einzuführen.

Handlungsfelder

Arrow
Grafik mit Symbolen zu vier Themenfeldern: Digitale Gesundheitsversorgung, Digitaler Schreibtisch, Digitales Gefechtsfeld und Cyber Security

Mehr erfahren

Arrow

Sind Sie bereit für den Wandel?

Ihr Ansprechpartner bei IBM

Wie bewältigen Behörden die Herausforderungen der digitalen Transformation am besten? Von der agilen Einführung eines neuen Fachverfahrens, über das Hosting sensitiver Informationen bis hin zur Analyse ihrer Datenschätze - wir helfen Ihnen dabei, diese Aufgaben strategisch zu lösen.

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
Head of IBM Garage for Defense
Charlott Küster
charlott.kuester@de.ibm.com